Yogalehrerin Tanja Saban aus Tel Aviv zu Gast bei LolaFred

     

     

    Auch in diesem Herbst bereichert Tanja aus Tel Aviv unser Studio!

     

    Nur im Oktober und November kommst du in den Genuss ihrer kraftvollen und zugleich fliesenden Yoga-Stunden. Wir freuen uns über ihren Besuch, uns dass sie unser Gast sein wird.

     

    Nur Donnerstag Mittags zu 6 verschiedenen Terminen wird Tanja bei uns sein.

     

     

     

     

    Tanja über sich:

    Mein Weg entfaltet sich kontinuierlich entlang der Herzlinien meiner Leidenschaft, in der Auseinandersetzung mit dem Mystischen und Metaphysischen durch die Poesie und Expressivität des Körpers. Ich Arbeite im Feld des zeitgenössischen Tanzes und Yoga, als Künstlerin und Lehrerin. Ich verstehe Hatha Yoga als Bewusstheitspraxis, welche eine innere Disziplin kultiviert durch Selbst-Reflexion und Selbstsorge so den Prozess psycho-emotionaler Integration unterstützt. 

     

    In der Vinyasa Praxis bewegen wir uns intelligent durch dynamische, fordernde Sequenzen, fokussiert auf die Verfeinerung unserer Wahrnehmung durch ein genaues Verständnis der anatomischen und inneren Ausrichtung in den Asanas. Durch anatomische Analyse und das Erkunden unsere individuelle Struktur verbinden wir kognitive Prozesse mit der verkörperten Weisheit unserer Empfindungen und Gefühle, woraus mentale und emotionale Klarheit entstehen kann. Wir bewegen und verstehen den Körper von und durch die Verbindung zur Atmung und Schwerkraft , etablieren so ein starkes, durchlässiges Zentrum und eine Verbindung zur Quelle unserer Kraft.

    So kultivieren wir Vertrauen, tiefes Loslassen und Entspannung.  

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0