RAUS AUS DEM ALLTAG, LEBE DEIN LEBEN

    Die Tücken des Alltags sind nicht immer einfach zu umgehen. Wir lassen uns leicht treiben im Fluss des täglichen Trotts, hüllen uns ein in die Sicherheit dessen, was wir kennen und unterliegen den Verführungen des Altbewährten.


    Dabei vergessen wir oft, was wir tief im Bauch und im Herzen wünschen. Wo unseren wahren Leidenschaften, Talente und Visionen liegen. Die Stimme des Muts, Neues zu wagen und auszuprobieren, ist in solchen Momenten leise und zurückhaltend, sodass wir sie leicht überhören können. Die Vernunft flüstert uns ins Ohr, wie bequem doch alles grad ist und die Sicherheit breitet sich vor uns aus wie ein weicher Teppich, auf den wir uns nur legen und alles vergessen können, was zwar wünschenswert aber auch mit Anstrengung verbunden wäre.


    Und doch gibt es immer wieder Menschen, die den Schritt wagen. Vom Sprungbrett zu springen, durchs kalte Wasser schwimmen und sich durch einen Sandsturm kämpfen um am Ende bereichert durch spannende Erfahrungen, erfüllte Leidenschaft, Glück und dessen herauszutretten, was die persönliche Entwicklung eines jeden Menschen ausmacht: FREIHEIT.


    Einige Zitate solcher Menschen inspirieren uns jeden Tag und vielleicht den einen oder anderen Leser ebenso:


    Man muss sich das Reale und das Märchen nicht als Feinde, sondern als Liebende vorstellen. Sean Penn, Schauspieler


    Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. Albert Einstein


    Ich möchte niemals zu etwas Nein sagen und später irgendwo sitzen und denken: Ich wünschte ich hätte damals den Mut dafür gehabt. Hugh Jackman, Schauspieler


    Es gibt keine Grenzen, wenn Du bereit bist, sie zu überschreiten! Sharon Stone, Schauspielerin


    Nicht den Berg  bezwingen wir, sondern uns selbst. Sir Edmund Hillary, erster Mensch auf dem Mount Everest


    Die Zukunft hat viele Namen: für Schwache ist sie das Unnerreichbare, für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen die Chance. Victor Hugo, Schriftsteller


    Der Weg ist nicht im Himmel, der Weg ist im Herzen. Buddha


    Was ich in der Ferne sehe, ist zu nebulös, es zu beschreiben. Aber es sieht gross und glänzend aus. Walt Disney


    Kommentar schreiben

    Kommentare: 2
    • #1

      Hannah Caves (Sonntag, 05 Februar 2017 12:55)


      Hi there, I wish for to subscribe for this blog to take hottest updates, thus where can i do it please assist.

    • #2

      Coy Kovacich (Montag, 06 Februar 2017 06:11)


      Fantastic goods from you, man. I've understand your stuff previous to and you are just extremely magnificent. I actually like what you've acquired here, certainly like what you're stating and the way in which you say it. You make it entertaining and you still take care of to keep it smart. I can not wait to read much more from you. This is really a wonderful website.