GESUNDER SCHLAF FÜR EIN GESUNDES LEBEN

    “Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.” Immanuel Kant


    Gesunder Schlaf wird in unserer heutigen Zeit immer wichtiger – gleichzeitig aber auch immer seltener. Bald wird die gesunde Nachtruhe den gleichen Wert haben wie sie heute eine gesunde Ernährung hat. 90 Prozent aller für eine körperliche, seelische und geistige Heilung notwendigen Prozesse – wie Regeneration, Reparatur, Ausgleich und Stärkung des Körpersystems – finden im Schlaf statt. Das bedeutet, dass jeder Mensch, der gesund leben möchte, in erster Linie seinen Schlaf optimieren sollte. Gesunder Schlaf ergibt sich durch:


    1. den Aufbau und die Umsetzung von schlaffördernden, schlaffreundlichen Tagesabläufen und Massnahmen ( Sonnenlicht, Bewegung an der frischen Luft, ausgewogene Ernährung, Pausen und Entspannung, effektives Stressmanagement etc..)

    2. eine naturkonforme, anatomisch, orthopädisch, bettklimatisch körpergerechte Schlafausstattung ( ganzheitliches Schlafsystem )

    3. ein störungsfreies, (hinsichtlich Elektrosmog) neutralisiertes und harmonisches Schlafumfeld (persönliche Schlafinsel schaffen )

    4. eine körperlich-seelische Bereitschaft zum Schlafen

    5. Einschlafrituale zur endogenen Reizumkehr (von aussen nach innen) durch Entspannungs – und Meditationstechniken zur mental-emotionalen Schlafvorbereitung und Schlafeinstimmung.


    Wer mit seinem Schlaf optimal umzugehen weiss, steht auf der Sonnenseite des Lebens.


    Quelle: Healing Hotels of the World


    Autor: Dr. med. h. c. Günther W. Amann-Jennson, Schlafpsychologe, Gründer von SAMINA Schlafkomfort,  Author der Bücher “Schlaf dich gesund” und “Schlaf dich jung, fit und erfolgreich”


     

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0